Alle Jahre wieder

Am Karsamstag abends wurden wir zunächst um 20.40 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung im Freien“ nach Lausham (bzw. Oberpaindorf) alarmiert. Um 21.32 Uhr folgte eine Alarmierung mit dem gleichen Stichwort zum Kammerer Berg in Reichertshausen.

Eine unbekannte Rauchentwicklung konnte jeweils nicht festgestellt werden, die vorgefundenen Osterfeuer waren ordnungsgemäß angemeldet und gesichert.

Filigranarbeit

Stark gewandelt haben sich in den vergangenen Jahrzehnten die Aufgaben der Feuerwehren. Stand früher – wie der Name sagt – der sog. abwehrende Brandschutz im Vordergrund, macht in der heutigen Zeit die sog. technische Hilfeleistung die Mehrheit unserer Einsätze aus.

Das dabei anfallende Aufgabenspektrum ist sehr vielfältig – von der Befreiung eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen über die Beseitigung von Sturmschäden im öffentlichen Verkehrsraum bis hin zur Ausleuchtung von Landeplätzen für Rettungshubschrauber bei Nacht.

Filigranarbeit weiterlesen

Trauerflor bei der Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen

Noch bis zum 26. Januar tragen unsere Einsatzfahrzeuge – wie auch die Einsatzfahrzeuge anderer Feuerwehren in ganz Deutschland – einen Trauerflor.

Wir trauern um zwei Feuerwehrkameraden aus Bad Salzungen (Thüringen) und Sundern (Nordrhein-Westfalen), die im Einsatz anlässlich des Orkantiefs „Friederike“ ihr Leben gelassen haben.

Auch wenn wir wissen, dass unser Dienst immer mit der Gefahr verbunden ist, selbst Schaden zu nehmen, ist dies kein Trost in der Stunde unserer Trauer.

Jahreshauptversammlung 2018 mit Vorstandswahlen

Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2018, fand, wie in jedem Jahr, die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reichertshausen statt. Im Mittelpunkt: Die Neuwahl des Vereinsvorstands.

Die neue Vorstandschaft von links: erster Jugendwart Vinzent Ernstberger, Kassier Jens Maaß, erster Kommandant Josef W. Haun, erster Vorsitzender Hans-Jürgen Weiß, Schriftführer Franz Prieschl, zweiter Vorsitzender Gert Ernstberger, zweiter Kommandant Martin Profendiner

Jahreshauptversammlung 2018 mit Vorstandswahlen weiterlesen

Erfolgreich beim Wissenstest

Am 1. Dezember 2017 legten 4 Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr den Wissenstest 2017 ab.

Im Rahmen einer praktischen und einer theoretischen Prüfung müssen die Jugendlichen ihr Können und Wissen, das sie im Rahmen der Ausbildung bei den Jugendübungen und der Vorbereitung zum Wissenstest erworben haben, unter Beweis stellen.

In diesem Jahr wurde der Schwerpunkt Unfallverhütung und persönlicher Schutzausrüstung geprüft. Gastgeber war, bei der von der Kreisbrandinspektion durchgeführten Prüfung die Feuerwehr Hohenwart.

Staade Zeit

Wenn der Herbst buntes Laub über die Straßen fegt und sich die Nachttemperaturen so langsam dem Gefrierpunkt nähern, kommt auch die Feuerwehr zur Ruhe. Leistungsprüfungen sind abgelegt, Lehrgänge abgeschlossen, neue Feuerwehrleute ausgebildet. Der Übungsbetrieb auf dem Bauhofgelände ist beendet, die Tore des Gerätehauses bleiben geschlossen, die Helme, Stiefel und Schutzanzüge in den Spinden. Auch Sirene und Funkmeldeempfänger halten sich stiller als sonst.

Staade Zeit weiterlesen