Maschinistenausbildung 2012

Am 12.05.2012 fand eine gemeinsame Übung aller Maschinisten im Gemeindegebiet Reichertshausen statt. Nach einem Theorieteil am Vormittag in Reichertshausen wurde am Feuerwehrgerätehaus Paindorf dann praktisch geübt.

Startseite » Maschinistenausbildung 2012

125 Jahre Feuerwehr Reichertshausen

Hier haben wir Bilder unser Jubiläumsfeier vom 13.10.2013 für Sie bereitgestellt.

Aus dem Bildarchiv

Stöbern Sie in alten Fotos ...
Weihnachtsfeier 2011

Fahrzeugübergabe in Steinkirchen

Das bisherige Fahrzeug der Feuerwehr Steinkirchen wird im Rahmen des Konzeptes 2010 durch dieses neue leistungsfähigere Fahrzeug ersetzt. Jetzt wird auch in Steinkirchen ein "wasserführendes Fahrzeug" eingesetzt. Der Wassertank beinhaltet ca. 600 Liter Löschwasser. Die Bilder entstanden am Tag der Übergabe des neuen Fahrzeuges.
21.10.2011

Maschinistenausbildung 2012

Am 12.05.2012 fand eine gemeinsame Übung aller Maschinisten im Gemeindegebiet Reichertshausen statt. Nach einem Theorieteil am Vormittag in Reichertshausen wurde am Feuerwehrgerätehaus Paindorf dann praktisch geübt.
12.05.2012
/%%slideonlyf=8%%

Besonderer Dank auch an die Feuerwehr Pfaffenhofen an der Ilm, die mit dem Absetzcontainer „Wasser“ den praktischen Ausbildungsteil mit dem vom Landkreis beschafften Material unterstützt hat.

Weiterführende Informationen:
Strassenverkehrs-Ordnung (StVO)
Feuerlöschkreiselpumpen und Entlüftungseinrichtungen
Checkliste zur Überprüfung des Feuerwehrfahrzeuges bei Bewegungsfahrten.

70. und 80. Geburtstag

70. Geburtstag von Ulrich Oberhauser und 80. Geburtstag von Josef Hartl

Die passiven Mitglieder Ulrich Oberhauser, Elektromeister, feierte im März seinen 70. und Josef Hartl im Ruhestand im April seinen 80. Geburtstag und das bei bester Gesundheit.

Der Vorstand und die Kommandanten gratulierten persönlich und überbrachten die Glückwünsche der Feuerwehr und des Vereins.

Auch für die Zukunft wurden weitere gute Wünsche ausgesprochen.

Ulrich Oberhauser

Josef Hartl

267 Helfer beim 16. RAMADAMA

Die mittlerweile 16. landkreisweite Aktion „Saubere Landschaft“ fand heuer am 10.03.2012 statt. Bei weiß-blauem Himmel und angenehmen Temperaturen beteiligten sich heuer in unserer Gemeinde insgesamt 267 Müllsammler. Für deren freiwilligen Einsatz sowie die große Resonanz bedankt sich die Gemeinde sehr herzlich.

Ramadama 2012Die Aktion „Saubere Landschaft“ war dabei so „erfolgreich“, dass der eigens bereitgestellte 40 m³-Container erneut gut gefüllt wurde. Erfreulicherweise konnte aber festgestellt werden, dass der Müll, welcher von unvernünftigen Menschen einfach in der Natur entsorgt wird, Gott sei Dank etwas weniger wird.

Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sprach Reinhard Heinrich neben den Feuerwehren
Reichertshausen, Steinkirchen, Pischelsdorf und Paindorf auch allen teilnehmenden Verbänden und Vereinen (Krieger- und Soldatenverein Steinkirchen, Kath. Burschenverein Steinkirchen, Oberilmtaler Carneval Verein, Spielvereinigung  Steinkirchen, Schützenverein „Eichenlaub“ Lausham, Schützenverein „D’Wildschützen“ Langwaid, Jägerschaft Langwaid, Papierhamster e.V., Kath. Burschenverein Reichertshausen, Tennisclub Reichertshausen, TSV Reichertshausen, Jugendblaskapelle der Gemeinde Reichertshausen, Ilmfischer, Angelsportverein „Oberilmtal Fischer“ und Golfclub Reichertshausen) sowie den Schulen in Reichertshausen und Steinkirchen, dem Jugendfreizeitheim Reichertshausen und den gemeinnützigen Einrichtungen (Elternbeiräte der Gemeindlichen Kindergärten Reichertshausen und Steinkirchen) aus, die allesamt mit sehr großem Engagement teilgenommen haben.

Ein besonderer Dank gilt des Weiteren den drei Organisationsleitern vor Ort, nämlich Herrn Josef Haun sen. für Reichertshausen und Paindorf, Herrn Georg Kistler für Lausham, Pischelsdorf und Langwaid sowie Herrn Anton Lönner für Steinkirchen und Umgebung. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ sei schließlich auch allen Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung Reichertshausen, dem gdl. Recyclinghof und dem gdl. Bauhof gesagt, welche die Aktion vorbildlich organisiert und tatkräftig mit unterstützt haben.

Unsere Feuerwehr informiert…