Wissenstest

jugend-wissenstestDie Vermittlung des feuerwehrtechnischen Wissens bildet einen der Schwerpunkte der Arbeit in der Jugendfeuerwehr. Dieser Auf- gabenbereich stellt eine wichtige Funktion
bei der Gestaltung eines voll einsatzfähigen Feuerwehrdienstleistenden aus dem „Rohmaterial Feuerwehranwärter“ dar.
Das Ziel dieser Arbeit ist, das Interesse und Freude der Feuerwehranwärter am Dienst in der Feuerwehr zu fördern, um dadurch eine dauerhafte Bindung zur Feuerwehr zu erreichen. Ein wesentliches Instrument, um dieses Ziel zu erreichen, ist die Wissenstest-Aktion.

Um möglichst aktuell zu bleiben, werden die Themen für die Wissenstest-Aktion jeweils für das folgende Jahr festgelegt. Die Meinungsbildung erfolgt im Rahmen des jährlich an der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg stattfindenden Aufbaulehrgangs für Kreis- und Stadtjugendwarte. Unter Beteiligung und mit Zustimmung dieser Führungskräfte aus dem Bereich der Jugendfeuerwehr Bayern wird eine Auswahl getroffen, welche die Grundlage für die weitere Bearbeitung ist. Der Auftrag zur detaillierten Ausarbeitung der Wissenstest-Beiträge wird an einen kleinen Arbeitskreis mit Beteiligung von derzeit 4 Stadt- und Kreisjugendwarten unter der Federführung der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg übertragen.

Das Thema des Wissenstests in 2012 lautete: Fahrzeugkunde
Hier ist das Ausbildungsmaterial zur Vorbereitung hinterlegt.

Ein Klick in die Folie öffnet den Unterricht „Fahrzeugkunde“ in einem neuen Tab.

Wissenstest 2012Die bei der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg und der Jugendfeuerwehr Bayern eingehende konstruktive Kritik fließt in die Meinungsbildung mit ein. Es ist deshalb sehr wichtig, dass kritische Meinungen und neue Vorschläge an die oben genannten Stellen weiter gegeben werden. Diese Resonanz gibt wichtige Hinweise darauf, wie der Wissenstest angekommen ist und wo Verbesserungsbedarf besteht.

Unsere Feuerwehr informiert…