Sprechfunk

-Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz sind ohne schnelle und sichere Nachrichtenverbindungen undenkbar. Das Funkwesen ist ein wichtiger Teil dieser Kommunikation.

Allein bei den Feuerwehren Bayerns gibt es über 160.000 Funkgeräte und -anlagen. Bei einem Bestand von über 100.000 analogen Meldeempfängern und über 10.000 Sirenensteuergeräten wird praktisch jeder Feuerwehralarm – sei es ein Brand oder ein Unfall – über Funk ausgelöst.

Damit nun Sirenen oder „Piepser“ nicht wahllos durcheinander laufen, ordnet und koordiniert das Bayerische Staatsministerium des Innern auch die ca. 200 überörtlichen Funkverkehrskreise, davon über 55 Gleichwellenfunksysteme.

Merkblatt „Sprechfunk“
Merkblatt Funkrufnamen für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Bayern
Information zur Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Unsere Feuerwehr informiert…